Skip to main content.

Einladung zur Fachtagung gegen Abschiebehaft

Einladung zur 9. Fachtagung gegen Abschiebehaft

Liebe FreundInnen, KollegInnen und MitstreiterInnen,

die 9. Fachtagung gegen Abschiebehaft wird am 15. - 17. Mai 2009 in Berlin stattfinden. Auch dieses Jahr soll es darum gehen, neue Entwicklungen zu diskutieren, Erfahrungen auszutauschen und Handlungsperspektiven zu entwickeln.

Ein Schwerpunkt wird - wie immer - auf den Entwicklungen im Abschiebehaftrecht liegen. Es werden Workshops zu verschiedenen Teilaspekten angeboten, wie etwa der FGG-Reform und dem Umgang mit Dublin-II. Daneben wollen wir auch über die in letzter Zeit verstärkt von staatlicher Seite eingesetzten sog. "Sammelabschiebeanhörungen" und die Auswirkungen der im Sommer beschlossenen EG-Rückführungsrichtlinie diskutieren. Um über den deutschen Tellerrand hinauszuschauen, haben wir eine Vertreterin von CIMADE aus Frankreich gebeten, uns über die französische Abschiebehaft zu berichten.

Anknüpfend an die letzte Fachtagung soll der medizinischen Versorgung im Abschiebegewahrsam erhöhte Aufmerksamkeit gewidmet werden. In einem Workshop wird Gelegenheit sein zu diskutieren, wie die medizinische Versorgung organisiert ist und welche Möglichkeiten zur Intervention bestehen. In einem weiteren Workshop wird der Umgang mit traumatisierten Gefangenen thematisiert.

Beginnen wollen wir die Tagung am Freitag Abend mit einem Streitgespräch unter dem Titel "Radikaler politischer Anspruch - reformistische Praxis. Stützen Abschiebehaft-Gruppen die Institution Abschiebehaft?". Wir freuen uns auf eine lebendige und kontroverse Diskussion.

Die Tagung wird im Seminar- und Gästehaus Konradshöhe von verdi stattfinden. Dort sind ausreichend Schlafplätze in Mehrbettzimmern für die TeilnehmerInnen der Tagung vorhanden. Als Unkostenbeitrag für die Tagung, Verpflegung und Übernachtung müssen wir für hauptamtliche TeilnehmerInnen EUR 100 und für ehrenamtliche TeilnehmerInnen EUR 50 erheben.

Um verbindliche Zusagen wird bis zum 25. März 2009 unter fachtagung2009[at]web[.]de gebeten. Bitte nutzt hierfür das Anmeldeformular.

Bis dahin

Initiative gegen Abschiebehaft Berlin